Montag, 11. November 2013

Apfel-Zimt-Schnecken (VEGAN möglich)

Im August habe ich ja Zimt-Schnecken gemacht. Nun Wollte mein Freund unbedingt welche mit Äpfeln haben :) kein Problem also hier das ganze mit Äpfeln! (Ein fertiger Hefeteig aus der Kühltheke tuts auch, aber selbstgemacht natürlich nicht zu toppen)
TIP: geht auch mit Blätterteig auch im Kühlregal zu haben)!



Zutaten (ca. 30 Stück)
Teig:
400g Mehl
60g Zucker
1 Tüte Trockenhefe
60g weiche Butter (oder vegane Butter z.B. Alsan)
1 TL gemahlener Kardamom
250ml warme Milch (oder pflanzliche Milch: Soja, Reis, ...)


Füllung:

50g Zucker
2 Tl Zimt

3-4 Äpfel, gerieben, ausgedrückt
1 Ei (geht auch ohne! oder Eiersatz)
1 EL Zitronensaft


Zubereitung

1.
Mehl mit Trockenhefe, Zucker und Kardamom mischen und mit lauwarmer Milch und weicher Butter verkneten. Teig an einem warmen Ort gehen lassen (30-40 min).

2.
Teig kräftig durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Mit Gemisch aus Zucker, Zimt, Äpfeln, Ei und Zitronensaft bestreichen.

Dann alles aufrollen und in Scheiben schneiden (vorsicht es läuft evtl. Apfelsaft an den Seiten raus, nicht iritierren lassen). Sie lassen sich nicht so einfach schneiden, da es eine etwas flüssige Angelegenheit ist. Die Scheiben einfach mit den Fingern formen und aufs Backblech legen. Das wird!

Die Schnecken bei 180°C Heißluft ca. 15-20 Minuten goldgelb backen.

Den Duft aus dem Ofen genießen nicht vergessen :) :) :)

Wenn sie noch warm sind nach Lust und Laune noch mit Zucker und Zimt bestreuen! Schmecken frisch am besten!




Kommentare:

  1. Wie viele Schnecken bekommt man aus der Teigmenge?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, habe unter die Apfelmasse geriebene Haselnüsse geschmischt, schmeckt super lecker. Danke für das tolle Rezept ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte :-)
      Super Idee! Freut mich wenns schmeckt :-)
      LG
      Agnes

      Löschen