Sonntag, 20. Dezember 2015

Makówki (polnische Mohnsüßspeise)

Makówki (ausgesprochen: Makuvki) ist eine polnische (eigentlich schlesische) Mohnsüßspeise die traditionell nur zu Weihnachten gemacht wird. Das Rezept ist von Familie zu Familie unterschiedlich. Hier teile ich das Rezept meiner Mama mit Euch :)
Die Zutaten werden geschichtet (egal ob in einer Auflaufform oder Schüssel) und gekühlt. Kleine Mengen reichen, es ist sehr sättigend aber unglaublich lecker! Wir bereiten es an Heiligabend vormittags frisch zu. Abends ist es dann als Nachtisch fertig. 



Freitag, 11. Dezember 2015

Kürbis-Grünkohl-Curry (LOW CARB)

Das ist ruck zuck gemacht, schmeckt unglaublich gut, und ist vor allem gesund!
Auch lecker mit Reis oder Kartoffeln, aber dann ist es nicht nicht mehr LOW CARB!


Mittwoch, 2. Dezember 2015

Lauch-Hack-Käsesuppe (LOW CARB)

Geht sehr schnell und einfach! Eine herzhafte Suppe, auch Party tauglich. Normalerweise kommen da keine Kartoffeln rein, aber ich hatte Lust drauf. Ohne Kartoffeln ist die Suppe LOW CARB!



Mittwoch, 25. November 2015

Wirsing mit Speck in Sahnesauce (LOW CARB, VEGAN möglich)

Hier habe ich zum ersten Mal Wirsing gemacht. Es schmeckt pur köstlich (LOW CARB), oder als Beilage, oder als Sauce zu Nudeln/Reis/Gnocci.

Für Veganer mit Räuchertofu (siehe Bild) und pflanzlicher Sahne machbar :) 


Dienstag, 24. November 2015

Adventskalender basteln

Jedes Jahr bekommt mein Liebster einen Adventskalender. Heute habe ich kleine Plastiktütchen mit fertigen Nummern gekauft (gibt es günstig bei Nanu-Nana) und mit seinen Lieblingssüßigkeiten und kleinen Liebesbriefen gefüllt. Damit er sich jeden Tag auf eine Nachricht von mir, und etwas süßes freuen kann :) 
Letztes Jahr habe ich Butterbrotpapier mit Acrylfarben bemalt und nummeriert. Auch eine Möglichkeit, aber etwas aufwändiger.
Das kam dieses Jahr dabei raus, viel Spaß auch Dir beim Basteln!

Freitag, 20. November 2015

Käsespätzle (schnell)

Also ich mag es ja mit herzhaftem Käse...
natürlich kann man auch anderen, einen milderen nehmen, wie z.B. Gouda.
Die Spätzle aus dem Kühlregal sind sehr lecker und schnell zubereitet.
Dazu passt ein Tomaten-Gurken Salat :)



Mittwoch, 18. November 2015

Ei-Spinat-Lachsrolle (LOW CARB)

Ein echter Hingucker für Brunch oder Buffet! Auf meinem Geburtstag waren alle begeistert! Am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
Ich habe es mit frischem Babyspinat gemacht, mit Tiefkühlware habe ich es noch nicht ausprobiert. Etwas aufwändig, aber nicht schwer! Und funktioniert wirklich!!!


Donnerstag, 5. November 2015

Impressionen: Sizilien, Oktober 2015


In 12 Tagen sind wir mit einem Fiat Panda rund um die Insel gefahren und haben uns angeschaut, was uns am meisten interessiert hat. Alles ganz spontan, es ist im Oktober kein Problem eine Unterkunft zu finden. Das Wetter ist wunderbar zwischen 20 und 28 Grad. Wir liegen nicht gerne am Strand rum, deshalb haben wir das ausgelassen ;) Wir waren viel Wandern, da gibt es viele schöne Orte für. Eine Wunderschöne Insel kann ich nur sagen! Und das Essen ... HMMM

Hier also 12 Tage Sizilien in Bildern, im Uhrzeigesinn:


Catania

Fischmarkt, Catania

Montag, 2. November 2015

Champignons-Sahne-Sauce mit Pasta

Champignons gibt es immer überall zu kaufen, das Gericht ist sehr schnell gemacht, funktioniert natürlich auch mit pflanzlicher Sahne! Reis oder Gnocchi passen ebenfalls dazu!



Samstag, 31. Oktober 2015

Das war der Oktober

Diesen Monat gab es nicht so viel, weil ich auf Sizilien im Urlaub war :) dafür folgen bald tolle Bilder ;) 


Freitag, 30. Oktober 2015

Gnocchi mit pikanter Kürbissauce und Grünkohlchips

Das Gericht habe ich bei einem sehr guten Veganer in Freiburg gegessen und war so begeistert, dass ich es nachkochen musste! Das kam dabei raus! So entstand auch das Gnocchi Grundrezept und die Grünkohlchips.
Die Gnocchi sind sehr Zeitaufwändig, die Kürbissauce ist schnell gemacht und die Grünkohlchips werden im Backofen schnell knusprig, nur das Waschen des Grünkohls darf man nicht vergessen. 




Mittwoch, 21. Oktober 2015

Kürbis mit Feta überbacken (LOW CARB)

Du kannst jeden Kürbis nehmen, nicht zu viel würzen, ganz einfach halten! Ich habe dazu Schnitzel gemacht. Passt irgendwie gar nicht, aber es war super lecker! Der Kürbis wird im Ofen schön weich ... und LOW CARB und Glutenfrei ist es auch. Zumindest ohne das panierte Schnitzel ;)



Mittwoch, 7. Oktober 2015

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry

Kürbis hat Saison. Eine Kürbissuppe wärmt, ist lecker und ist sehr schnell gemacht! Hier die Kokos-Curry Version, das Curry kann man auch weglassen und mehr Muskatnuss nehmen :-)


Samstag, 3. Oktober 2015

Austernpilze, paniert

Ich liebe Pilze! Und dann noch in einer knusprigen Panade ... ein tolles vegetarisches Schnitzel :) Vegan auch mit Sojamilch statt Ei machbar!


Dienstag, 29. September 2015

Samstag, 19. September 2015

Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck

Ich habe mich nie an einen Flammkuchenteig getraut. Bis meine Freundin Heinke es für mich gemacht hat. :) DANKE an dieser Stelle!
Soooooo gut! Und der Teig ist wirklich schnell und einfach gemacht. Wenn man ihn ganz dünn ausrollt, dann wird er sehr knusprig!


























Mittwoch, 16. September 2015

Himbeertorte

Diese Torte hat meine Freundin Jacquie zum 2. Geburtstag ihres Sohnes gebacken. Sie ist unglaublich gut, jeder hat 2 Stücke gegessen! Und: sie ist glutenfrei ist mir aufgefallen, kommt also ganz ohne Mehl aus :)



Mittwoch, 9. September 2015

Hefezopf

Ich liebe Hefezopf! Am liebsten von meiner Freundin Jacquie :) Die hat das Rezept von Ihrer Oma! TOLL, TOLL, TOLL :)
Das Rezept ist für einen großen Zopf oder zwei kleine. Ich habe nur einen kleinen gemacht (die Hälfte).
Vegan ist es auch machbar und sehr lecker (siehe Klammern)!








Sonntag, 6. September 2015

Auberginen Auflauf (LOW CARB)

Ich habe ganz viele Tomaten und Auberginen aus Mamas Garten bekommen. Da meine Mama sich LOW CARB ernährt, habe ich das gezaubert (auch mit Hackfleisch machbar). 
ACHTUNG: es ist etwas zeitaufwändig ... (Zubereitung ca. 1 Stunde, Backzeit 35-40 Minuten)





Mittwoch, 2. September 2015

Feigen-Mandel-Schoko-Bällchen (RAW, VEGAN, ohne Zuckerzusatz, glutenfrei)

YUM! Ohne Zuckerzusatz! Natürlich enthalten getrocknete Feigen von Natur aus viel Zucker (55 g Kohlenhydrate, vor allem in Form von Frucht- und Traubenzucker), aber Feigen haben enorme Vorteile gegenüber Haushaltszucker! Neben den Vitaminen A, B1, B2, B6, C, Folsäure und Niacin enthalten getrocknete Feigen viel Kalium. Weiter sind die Mineralstoffe Natrium, KalziumPhosphorMagnesium und Eisen enthalten. 
(Quelle: Kleine Nährwerttabelle, Prof. Dr. Hartmut Fröleke) 
Du kannst auch Superfoods untermischen! 
Die Bällchen habe ich auch schon man mit Datteln gemacht.


Montag, 31. August 2015

Monatsrückblick August

Das war der August mit mir :) Alle Rezepte findest DU unten! Wenn Du weitere suchst, einfach den Reiter "Rezepte kochen" oder "Rezepte backen" anklicken.


Sonntag, 30. August 2015

Schlesische Kartoffelklöße/Knödel (Kluski śląskie)

Die Knödel sind soooo gut! Und gar nicht so schwer! Die gibt es bei uns immer zum Braten oder Rouladen mit Sauce und Rotkraut oder anderem Gemüse. Früher waren die größer mit einer Vertiefung in der Mitte (so sehen sie traditionell aus). Jetzt sind es kleine Bällchen (ca. Tischtennisball groß). Also jeder wie er mag! Also hier das Rezept meiner Mama:



Mittwoch, 26. August 2015

Mandelmilch (RAW)

Geht einfacher als man denkt...man muss nur daran denken, die Mandeln über Nacht einzuweichen!
Wer es süßer mag, beliebig süßen. Ich mag es ja pur am liebsten. Geeignet als Milchersatz für den Kaffee, Müsli, zum Backen ...