Sonntag, 18. Januar 2015

Linsen Gemüse Curry VEGAN

Ich kann von Currys nicht genug bekommen ... soooo würzig!




Zutaten (4 Portionen)
1 Zwiebel
3 Knoblauch Zehen
150g geschälte Tomaten (Dose geht auch)
2 EL Olivenöl oder Sesamöl, oder Rapsöl, oder Kokosfett
1 EL gelbe Currypaste (andere geht auch)
200g braune Berglinsen
1 TL Kurkuma
400 ml Gemüsebrühe
200g Blumenkohl
2 Karotten
150g TK Erbsen
150ml Kokosmilch
Salz/Pfeffer
etwas frischen Koriander wenn man den mag

DAZU PASST: Basmatireis

Zubereitung 
1.
Zwiebel und Knobi abziehen und klein würfeln. Tomaten klein schneiden. 
Öl in einem breiten Topf erhitzen und Zwiebel mit Knobi darin anschwitzen. Currypaste, Linsen, Kurkuma und Tomaten unterrühren. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln lassen. Basmatireis wenn gewünscht zubereiten.

2.
Blumenkohl in Röschen teilen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse (auch die Erbsen) 10 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben. Kokosmilch ebenfalls hinzufügen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Koriander garnieren.

Kommentare:

  1. Ohhh...das sieht so lecker aus! Bin gerade zufällig hier gelandet und da kann ich ja gleich mal fragen, ob du Lust hast, an meinem kulinarischen Blogevent teilzunehmen. Es geht um das Thema "Auflauf & Co":

    http://inaisst.blogspot.de/2014/11/2-blog-event-auflauf-co.html

    Schau einfach mal vorbei. Ich würde mich freuen :)

    Lieben Gruß Ina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,
    oh ja, das werde ich tun!
    LG
    Agnes

    AntwortenLöschen