Montag, 4. Mai 2015

Rhabarberkuchen mit Streuseln

Meine Freundin Jacqueline hat meinen einfachen und schnellen Rhabarberkuchen zu Ihrem Geburtstag nachgebacken und Streusel drauf gemacht...WOW...ein Traum !


Zutaten (1 Blech)

1 Tasse = 200ml
250g Butter (geschmolzen)
1 Tasse Zucker 
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
1/2 Tasse lauwarme Milch
2 Tassen Mehl
2 TL Backpulver 
1,5 kg Rhabarber (schälen, in Stücke schneiden)

Für die Sreusel 
200 g Mehl
150 g Zucker
150 g Butter (zimmerwarm)
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
30g Mandelplättchen

  
Zubereitung
Alle Zutaten (Reihenfolge wie aufgelistet) zusammenrühren, auf ein Backblech streichen und mit Rhabarber belegen. 
Für die Streusel alle Zutaten mit der Hand oder Knethaken einer Rührmaschine zu Streuseln verkneten und dann über den Kuchen streuen.
Bei 180° Grad (Umluft) ca. 45 Minuten backen (bis die Streusel goldgelb sind).



Mit diesem Rezept bin ich Bei Kochkarusell dabei :)



Kommentare:

  1. Liebe Agnes,
    mmmmmhmm! Woher weißt du nur, dass ich von Rhabarberkuchen einfach nicht genug bekommen kann? ;) Das Leckerchen mit Streuseln sieht einfach toll aus. Ich wünschte, davon könntest du mir jetzt ein Stückchen zu meinem Kaffee rumschicken...
    Ganz liebe Grüße, ich drück dir alle Däumchen für das Event :)
    Mia

    AntwortenLöschen